Eugebau
X Menü schliessen

Quartier-Eins

Die Euskirchener Baugesellschaft mbH erschloss das Baugebiet Quartier-Eins in Euskirchen mit der neu gewidmeten Elbinger Straße.

Das Quartier liegt zwischen der Danziger-, Malmedyer-, Frauenberger Straße und Weststraße. Der Alte Markt und die Fußgängerzone liegen nur fünf Gehminuten entfernt. Noch im Jahr 2013 war dieses Baugebiet Teil eines Restbauernhofes. Der Restbauernhof bestand aus verfallenen und somit unbewohnbaren Gebäuden. Diese Gebäude wurden zwischenzeitlich abgerissen. Das neue Wohngebiet umfasst eine Baulandfläche von rund 8.000 m².

Die EUGEBAU beabsichtigt  in diesem Quartier fünf Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 76 Wohnungen zu errichten. Von diesen 72 Wohnungen konnten bereits 14 Wohnungen mit dem Gebäude Frauenberger Straße 91 im Jahr 2015 den Mietern übergeben werden. Weiterhin befinden sich mit den beiden Gebäuden Elbinger Straße 16 und 18 zur Zeit weitere 32 Wohnungen im Bau, die am 01. August 2020 von den künftigen Bewohnern bezogen werden sollen.  

In diesem Erschließungsgebiet errichtete die GEBIG Immobilien- und Projektentwicklung GmbH auf einer Fläche von rund 2.600 m² drei moderne, qualitativ hochwertige Eigentumswohnanlagen. Alle drei Gebäude wurden in den Jahren 2015 und 2016 den Eigentümern übergeben.

Am südlichen Ende der Elbinger Straße baute die Bohsem Bauträger- und Ingenieurgesellschaft mbH zwei weitere Mehrfamilienhäuser. Ein Gebäude baute Bohsem im Auftrag der Realwert GmbH, einer Tochter der Kreissparkasse Euskirchen. Das zweite Haus wurde als Eigentumswohnanlage errichtet.

Fazit: Die Euskirchener Baugesellschaft mbH erschloss eine große innerstädtische Fläche. Das Baugebiet wurde unter der Leitung der EUGEBAU als "Mischquartier" entwickelt: Es wurden  freifinanzierte und öffentlich geförderte Wohnungen sowie Eigentumswohnanlagen geplant und bereits errichtet. Im Bau befinden sich zwei Gebäude mit insgesamt 32 Wohnungen.