Eugebau
X Menü schliessen

Schlachthof in Euskirchen

Die Euskirchener Baugesellschaft mbH (EUGEBAU) konnte den Alten Schlachthof in Euskirchen im Jahr 2017 erwerben. Bei dem Alten Schlachthof handelt es sich um denkmalgeschützte Gebäude mit einer Fläche von 3.105 qm und einem Grundstücksareal mit einer Gesamtfläche von 9.479 qm. Der Alte Schlachthof soll fester Bestandteil der Entwicklung des Erft-Quartiers werden.

Prof. Dr. Norbert Schöndeling von der Technischen Hochschule Köln wird mit ausgewählten Studierenden des Fachbereiches Architektur mittels eines Wettbewerbs Nutzungskonzepte entwickeln. Erste Ergebnisse werden Anfang 2019 vorliegen.

Ein digitales 3D Aufmaß des alten Hauptgebäudes wurde durch das Vermessungsbüro Dipl.-Ing. Andreas Kluß aus Euskirchen mittels Lasertechnologie bereits erstellt.

Für das Grundstücksareal liegen bereits Vorentwürfe für einen Bebauungsplan vor. Dabei soll dieser Bebauungsplan auch angrenzende Grundstücke einschließen.