Eugebau
X Menü schliessen

Ein Mitarbeiter der EUGEBAU hat alle durch die Flutkatastrophe betroffenen Gebäude aufgesucht. Er prüfte die Heizungs- und Stromanlagen. Das Ergebnis war, dass die Häuser zumindest mobil mit Wärme und Warmwasser versorgt werden.

 

Sollten Sie in Ihrer Wohnung weiterhin kein Warmwasser nutzen können oder bleiben Ihre Heizkörper kalt, bitten wir Sie sich umgehend telefonisch bei uns zu melden!

Meldung über Störungen von Heizungsanlagen

Ein Mitarbeiter der EUGEBAU hat alle durch die Flutkatastrophe betroffenen Gebäude aufgesucht. Er prüfte die Heizungs- und Stromanlagen. Das Ergebnis war, dass die Häuser zumindest mobil mit Wärme und Warmwasser versorgt werden.

 

Sollten Sie in Ihrer Wohnung weiterhin kein Warmwasser nutzen können oder bleiben Ihre Heizkörper kalt, bitten wir Sie sich umgehend telefonisch bei uns zu melden!

Weitere Beiträge:

Die Kosten für die Schäden belaufen sich zurzeit auf insgesamt 8,2 Mio. €. Ein großer Teil der Schadenregulierung steht allerdings noch aus.

Der Rohbau des im Bau befindlichen Gebäudes Urftseestr. 26 in Gemünd war durch die Hochwasserkatastrophe stark betroffen. Die gesamte Baustelle stand unter Wasser. Statiker und...

Im Dezember 2022 werden die letzten Aufwandsentschädigungen an die Mieterinnen und Mieter gezahlt. Aufwandsentschädigungen werden für Aufräumungsarbeiten gezahlt, die die Mieterinnen...

Die beiden Häuser Wilhelmstr. 9 und Entenpfuhl 15 in Euskirchen sind bisher noch nicht saniert worden. Die Verhandlungen mit der Versicherung dauern an.

Etliche Mieter mussten aufgrund der Hochwasserkatastrophe vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Am 30.11.2022 konnten die letzten Mieter nach Beendigung der Sanierungsarbeiten in ihre...