Eugebau
X Menü schliessen

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass wir Sie in einer Ersatzunterkunft unterbringen. Für einige Mieterinnen und Mieter haben wir bereits diese Unterbringung organisiert. Die Unterkunftskosten trägt die EUGEBAU. Wichtig: Die EUGEBAU muss die Unterbringung vorab genehmigen und einen entsprechenden Mietvertrag, zum Beispiel mit einem Hotel, schließen.

 

Eine Ersatzunterbringung wird zum Beispiel dann genehmigt, wenn sie zwingend auf einen Aufzug angewiesen sind und dieser defekt ist. Sollte Ihre Wohnung kernsaniert werden, wird die EUGEBAU die Unterbringung in eine Ersatzunterkunft genehmigen. Wir stehen Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Ersatzunterkunft

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, dass wir Sie in einer Ersatzunterkunft unterbringen. Für einige Mieterinnen und Mieter haben wir bereits diese Unterbringung organisiert. Die Unterkunftskosten trägt die EUGEBAU. Wichtig: Die EUGEBAU muss die Unterbringung vorab genehmigen und einen entsprechenden Mietvertrag, zum Beispiel mit einem Hotel, schließen.

 

Eine Ersatzunterbringung wird zum Beispiel dann genehmigt, wenn sie zwingend auf einen Aufzug angewiesen sind und dieser defekt ist. Sollte Ihre Wohnung kernsaniert werden, wird die EUGEBAU die Unterbringung in eine Ersatzunterkunft genehmigen. Wir stehen Ihnen für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Weitere Beiträge:

Die Kosten für die Schäden belaufen sich zurzeit auf insgesamt 8,2 Mio. €. Ein großer Teil der Schadenregulierung steht allerdings noch aus.

Der Rohbau des im Bau befindlichen Gebäudes Urftseestr. 26 in Gemünd war durch die Hochwasserkatastrophe stark betroffen. Die gesamte Baustelle stand unter Wasser. Statiker und...

Im Dezember 2022 werden die letzten Aufwandsentschädigungen an die Mieterinnen und Mieter gezahlt. Aufwandsentschädigungen werden für Aufräumungsarbeiten gezahlt, die die Mieterinnen...

Die beiden Häuser Wilhelmstr. 9 und Entenpfuhl 15 in Euskirchen sind bisher noch nicht saniert worden. Die Verhandlungen mit der Versicherung dauern an.

Etliche Mieter mussten aufgrund der Hochwasserkatastrophe vorübergehend ihre Wohnungen verlassen. Am 30.11.2022 konnten die letzten Mieter nach Beendigung der Sanierungsarbeiten in ihre...